Sie sind hier: Startseite » Gartlerjahr » 2021

Vorschau auf das   Jahr 2021


Liebe Vereinsmitglieder,

.. leider hat die derzeit immer noch herrschende Corona - Pandemie unser Vereinsleben im Jahr 2020 und auch jetzt im Jahr 2021 fast gänzlich zum Erliegen gebracht.
Eine Zusammenstellung eines Jahresprogramms war somit überhaupt nicht möglich

Es bleibt abzuwarten, ob wir das Erntedankfest, die erforderliche Jahreshauptversammlun mit Neuwahlen und unsere Weihnachtsfeier abhalten können?
Euch allen weiterhin viel Durchhaltevermögen in dieser schweren Zeit - und bleibts gsund !

 


Fronleichnam 21

Wegen der immer noch anhaltenden Corona Pandemie war in diesem Jahr
wiederum keine Prozession möglich.
Es wurden jedoch als Ersatz / Alternative in den einzelnen Gemeindeteilen in der Nähe der Kirchen „Blumen Altäre“ aufgebaut, die nach der Messe noch für eine kleine Andacht aufgesucht wurden.
Die Foto´s wurden in Haselbach aufgenommen.

 



Unser Blumenbeet im Juli 21


Hochfest Maria – Himmelfahrt

Auch in diesem Jahr wurde wieder an der Dorfkapelle das Hochfest „Maria – Himmelfahrt“ gefeiert. Von vielen Mitgliedern des Gartenbauvereins wurden Kräuter und Blumen gesammelt, die dann in einer Gemeinschaftsaktion zu „Kräuterbuschen“ gebunden wurden. Für eine freiwillige Spende, der Erlös kommt immer einem gemeinnützigen Zweck zugute, konnten die Buschen von den Kirchgängern mit nach Haus genommen werden.

 Auch 2021 wurde zum Fest Maria Himmelfahrt in der Dorfkapelle in Geferting ein Gottesdienst mit Kräuterweihe durch Pfarrer i.R. Herr Pius Vollath zelebriert. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch das Rudertinger Vokal-Ensemble „Grenzenlos“. Im Vorfeld haben unsere Frauen wieder viele Sträuße gebunden, die gegen eine Spende abgegeben wurden. Das Gartenfest mit Zeltbetrieb fiel coronabedingt aus. Es wurde aber vom Pfeiferl-Club zu einem Frühschoppen im Freien eingeladen.



Binden von Kräuterbuschen

Auch in diesem Jahr wurden wieder für das Hochfest „Maria Himmelfahrt“ und für die Kräuterweihe die traditionellen Kräuterbuschen gebunden.
Die Kirchenbesucher erhalten die Kräuterbuschen gegen eine kleine Spende, die dann einem gemeinnützigen Zweck zugeführt wird.


26. Sept.: Erntedankfest



Erntedank mit Kirtasstandl.

Wegen der Erstkommunion wurde in Haselbach bereits im diesem Jahr das Erntedankfest eine Woche vor dem kalendarischen Termin gefeiert.
Es wurde wieder ein wunderbarer Erntedank - Altar mit Getreidesorten, Obst, Gemüse und Früchten aus der Natur gestaltet. Der Singkreis des Frauenbundes umrahmte mit Musik und Gesang zum Gefallen der vielen Kirchenbesucher den Gottesdienst.

Wir Gartler gestalteten wieder ein lebendiges naturnahes Kirtastandl. Die vielen Kuchenspenden ( vielen Dank dafür ) fanden bei den Kirchenbesuchern wieder guten Anklang und so konnte unsere Vereinskasse noch so langer Corona - Zeit wieder aufgebessert werden. Die kleinen und großen Kirchenbesucher erhielten von den Gartlern, wie jedes Jahr wieder ein kleines selbstgemachtes Erntedank - Geschenk.
Das schöne, angenehme Wetter an diesem Tag lud zum Verweilen ein und dadurch wurde auch die „Brotzeitecke“ sehr gut angenommen. Es war ein schönes Fest.




Die Gartlerführung von 
2021 - 2025
 .


1. Vorsitzender:
Josef Laube, sitzend 2.v.l.

2. Vorsitzender:
Max Gsödl, sitzend 3.v.l

Kassier:

Max Eibl, sitzend 5.v.l

Schriftführer:
Dorothea Wimmer, sitzend, 4.v.l

Beisitzer:
Fisch Emmi, stehend, 1.v.l - Fisch Wolfgang, stehend, 2.v.l
Barbara Maurer, stehend 3.v.l. - Wimmer Peter, stehend 4.v.l.
Roll Gisela, stehend, 5.v.l. - Dichtl Hannelore, stehend , 6.v.l.
Bok Wilma, stehend, 7.v.l. - Zimmermann Georg, stehend 8.v.l.
Nicht auf dem Bild: Christoph Barbara, Leiter Michael

Unser Kassenprüfer:
Josef Resch, stehend 9.v.l.

Unser 1. Bürgermeister:
Christian Fürst, stehend, 10.v.r.


Verabschiedung von drei Vorstands - Mitgliedern:

Für die Wahlperiode 2021-2025 stellten sich aus persönlichen Gründen Fr. Winter Maria ( 35 Jahre Beisitzer),  Hr. Hoisl Hans ( Gründungsmitglied und über 40 Jahre im Vorstand  und Hr. Arno Blaschek ( 4 Jahre Beisitzer  für die Wahl nicht mehr zur Verfügung.
Vielen Dank für die jahrelange Mitarbeit und Mitgestaltung zum Wohle des Vereins.